5
Apr
2016
7

Jagen und Angeln

Jagen und Angeln

Mit Jannie Spangenberg zum Jagen auf die Farm Gras und Angeln am Atlantik.

Auf Gras kann man jagen und angeln. Der Fishriver fließt ca. 28 km durch das Farmgebiet, ganz austrocknen tut er nie. Und die wirklich dicken Welse wissen ihre Plätze in den Flußwindung durchaus zu behaupten. Insbesondere, wenn der Platz knapp wird, in der Trockenzeit, wenn der Fishriver nicht mehr durchgehnd Wasser führt. Es ist aber nicht leicht, einen solchen dicken Wels an der Schnur zu halten. Wenn man das Glück hat ihn an die Angel zu bekommen, sollte die Angelschnur stark genug sein, dennn sonst ruckt der dicke Fisch einmal und schon ist die Leine gerissen und er ist weg.

Die Atlantikküste um Swakopmund und Walvis Bay.

Anglerglück am Strand von Walvis Bay

Anglerglück am Atlantic

Bild 2 zu Anglerglück an Strand von Walvis Bay

Bild 2 zu Anglerglück am Atlantic

Bild 2 zu Anglerglück an Strand von Walvis Bay

Bild 3 zu Anglerglück am Atlantic, Walvis Bay

Wem die Welse aus dem Fishriver nicht in der Größe reichen, der kann an die Atlantikküste von Namibia fahren. Jannie übernimmt gerne die Organisation hierzu. Da gibt es dann die größeren und auch die ganz Großen und jagen und angeln bekommt auf einmal eine neue Bedeutung. Vom Strand oder vom Boot, ganz egal. Die häufigsten Fischarten hier sind Hai, Adlerfisch, Schwarzfisch, Kabeljou, Weißfisch bzw Streifenbrasse, beim Catfish, muss man allerdings aufpassen, der hat drei scharfe Stacheln, an denen man sich leit verletzen kann. Die Saison ist bis auf die Langusten das ganze Jahr über. Langusten sind nur vom 01.November bis Ende April, von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang erlaubt zu fangen.

Leave a Reply